Best Paroles

Paroles de Chansons

Tokio Hotel Paroles

Plus de Paroles de Tokio Hotel

Paroles de 1000 Meere

Die Straßen leer - Les rues sont vides
ich dreh mich um - Je me retourne
Die Nacht hat mich verloren - La nuit m'a perdu
Ein kalter Wind - Un vent froid
Die Welt erstarrt - Le monde se solidifie
Die Sonne ist erfroren - Le soleil est gelé
Dein Bild ist sicher - Ton image est en sécurité
ich trag's in mir - Je la porte en moi
Über Tausend Meere - Au dessus de mille océans
Zurück zu dir - Derrière toi
Zurück zu uns - Derrière nous
Wir dürfen unseren - Nous ne devons pas
Glauben nicht verlieren - Perdre nos croyances
Vertrau mir ... - Crois moi ...

Refrain :

Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons encore passer mille océans
Durch Tausend dunkle Jahre ohne Zeit - A travers mille annés, démunies de temps
Tausend Sterne ziehen vorbei - Mille étoiles passent
Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons encore passer mille océans
Noch Tausend mal durch die Unendlichkeit - Encore mille fois, à travers l'infini
Dann sind wir endlich frei - Puis nous serons enfin libre

irgendwo ist der ort, - Quelque soit le lieu,
Den nur wir beide kennen - Selement nous deux, le connaissons
Lief alles anders als gedacht - Si tout était comme nous nous souvenons
Der Puls in den Adern ist viel zu schwach - Le pouls dans les veines est trop faible
Doch irgendwie schlagen uns - Mais qu'importent comment
Die herzen durch die Nacht - Nos coeur battent, à travers la nuit
Vertrau mir ... - Crois moi ...

Refrain:

Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons encore passe mille océans
Durch Tausend dunkle Jahre ohne zeit - A travers mille annés, démunies de temps
Tausend Sterne ziehn' vorbei - Mille étoiles passent
Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons encore passer mille océans
Noch Tausend Mal durch die Unendlichkeit - Encore mille fois à travers l'infini
Dann sind wir endlich frei - Puis nous serons enfin libres

Niemand und nichts nehm' wir mit - Personne et rien ne nous emportent
Und irgendwann schaun' wir auf jetzt zurück - Et n'importe quand, nous regardons en arrière
Tausend Meere weit - Passer mille océans
Tausend Jahre ohne zeit - Mille années démunies de temps
Tausend Meere weit - Passer mille océans
Tausend Sterne ziehn' vorbei, vorbei - Mille étoiles passent, passent
Lass dich zu mir treiben - Laisse moi te porter
ich lass mich zu dir treiben - Je me laisse porter vers toi
Vertrau mir ... - Crois moi ...

Refrain:

Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons seulement encore passer mille océans
Durch Tausend dunkle Jahre ohne zeit - A travers mille annés, démunies de temps
Tausend Sterne ziehn' vorbei - Mille étoiles passent
Wir müssen nur noch Tausend Meere weit - Nous devons encore passer mille océans
Noch Tausend Mal durch die Unendlichkeit - Encore mille fois, à travers l'infini
Dann sind wir Frei - Puis nous serons enfin libres
Lass dich zu mir treiben - Laisse moi te porter vers moi
ich lass mich zu dir treiben - Je me laisse porter vers toi
Tausend Meere weit - Passer mille océans